Marktfrau Berta Zeidler aus Coburg

Erinnerungen an meine Urgroßmutter

01Berta Zeidler
Das Foto zeigt die „Coburger Bürstenfrau“ Berta Zeidler an ihrem Marktstand auf dem Marktplatz in Coburg. Neben ihr sitzt ihre Enkeltochter Helga, die ihre Großmutter an den Markttagen immer kräftig unterstützte. Auch sind links auf dem Bild zwei Laibe Thüringer Bauernbrote aus dem Steinofen zu erkennen.
Repro: Ulrich Göpfert

Die Aufnahme wurde im Jahr 1928 auf dem Marktplatz in Coburg angefertigt. Berta Zeidler war zur damaligen Zeit eine bekannte Persönlichkeit. Sie war als die "Coburger Bürstenfrau“ bei den Einheimischen bekannt. An den Markttagen hatte sie ihren Marktstand gegenüber vom bekannten Geschäft "Leder-Faber“ auf dem Marktplatz in Coburg und hat dort den Bürgern alles angeboten, was für den Hausputz von Nöten war.

Aber nicht nur das war im Sortiment der fleißigen Frau zu finden, auch große Laibe "Thüringer Bauernbrot“ waren bei ihr zu bekommen und Kenner dieser Köstlichkeiten aus dem Steinbackofen pflegten sich bei Berta Zeidler einzudecken.

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2018 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.