Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen

Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen
Verschiedene Kurse im Angebot

Filzen zwischen Handwerk und Kunst
Samstag, den 12. September, von 9:00 bis 16:00 Uhr

Am Samstag, 12. September im Oberpfälzer Freilandmuseum findet ein Filzkurs
mit Anita Köstler statt.


Das Filzen ist eine alte Handwerkstechnik, die sich momentan wieder großer Beliebtheit erfreut. Unter Anleitung von Anita Köstler wird Schafwolle naturbelassen oder gewaschen und mit Naturfarbe gefärbt verarbeitet.

Passend zum Jahresmotto "Wer will fleißige Handwerker sehen?" werden auch Informationen über die Geschichte dieses Handwerks geliefert. Jeder Kursteilnehmer kann seine selbst gefertigten Filzstücke wie Hüte, Taschen und Schmuck mit nach Hause nehmen.

Die Kursgebühr beträgt 18 Euro inklusive Museumseintritt. Die anfallenden Materialkosten richten sich nach dem Verbrauch.

Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 09433 2442-0 erforderlich.
Weiter Kurse finden am 26.9., 24.10., 8.11. und am 22.11. 2015 statt.

01.jpg
Holunderbeere
Foto: © Günter Moser

Holunderbeere – schmeckt gut, tut gut
Samstag, den 19. September, von 13:30 bis 16:30 Uhr

Am Samstag, 19. September, findet im Oberpfälzer Freilandmuseum ein Kurs zur Verarbeitung der Holunderbeere statt.

Der Holunderbusch war der Lieblingsbaum der germanischen Göttin Holla, die wir als Frau Holle vor allem durch das von den Brüdern Grimm stammende Märchen kennen. In der Landwirtschaft durfte der schwarze Holunder als „Apotheke der Bauern“ auf keinem Hof fehlen und war wegen seiner vielseitigen Verwendbarkeit und Heilkraft sehr geschätzt. Jetzt im Herbst werden die Beeren zu Saft, Mus, Wein und Marmelade verarbeitet. Sie sind reich an Vitaminen und sollen die Abwehrkräfte des Körpers stärken.

Anna Schmittner gibt in ihrem Kurs viele Informationen über die Holunderbeere und gemeinsam mit den Kursteilnehmerinnen wird Holundersaft hergestellt, der zu Likör und Holunder-Apfel-Birnen-Gelee verarbeitet wird. Holunderbeerensauce, leckere Holunderbeerencreme sowie Holunder-Pflaumenkompott bilden den Abschluss des Kurses.

Die Kursgebühr beträgt 18 Euro.
Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Tel. Nr. 09433 24 42-0.

Liköre und Heilschnäpse selber machen
Samstag, den 19. September, von 14:30 bis 17 Uhr

Nach einer kurzen Kräuterführung auf dem Museumsgelände des Oberpfälzer Freilandmuseums wird Jeanette Ring gemeinsam mit den Kursteilnehmern Liköre aus Kräutern, Beeren und Wildfrüchten herstellen. Jeder Teilnehmer nimmt zwei verschiedene Liköre mit nach Hause.

Die Kursgebühr beträgt 21,00 Euro und die Materialkosten sind 6,00 Euro.
Wetterfeste Kleidung ist vorteilhaft und bitte Schreibmaterial mitbringen.
Anmeldungen direkt im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath–Perschen: Tel. Nr. 09433 2442-0.

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.